Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fundierung der Risikostrategie – Kapitalallokation und Verzahnung zum neuen ICAAP (Würzburg)

14. November - 15. November

Referenten: Dr. Andreas Beck, David Klein, Martin Hesl
Preis: 1.200 €

Veranstaltung buchen

 


 

Inhalt des Seminars:

  • Vorbemerkungen und Grundlagen
  • Aufstellung der Vermögensbilanz
  • Methodische Grundlagen
  • Asset-Klassen-Analyse
  • Parameterschätzung
  • Optimierungsanalysen
  • Strategische Bankplanung
  • Umsetzung der strategischen Kapitalallokation Teilstrategien in die operative Risikosteuerung

Seminarbeschreibung:

Die Festlegung der Risikostrategie und die Ableitung der Risikotragfähigkeit stellen zentrale Aufgaben des Top-Managements dar und sind wesentliche Anforderungen der MaRisk. Der neue Leitfaden zu bankinternen Risikotragfähigkeitskonzepten fordert erstmals eine ökonomische Perspektive zur Feststellung der Risikotragfähigkeit. Die Vermögens- und Risikoallokation bietet für Finanzinstitute ein umfangreiches Instrumentarium zur Ableitung der strategischen Kapitalallokation und zur Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen. Ausgehend von der aktuellen Vermögens- und Gesamtrisikoposition kann das Ertrags-Risiko-Verhältnis der Bank analysiert und das Optimierungspotenzial quantifiziert werden. Des Weiteren kann die strategische Kapitalallokation mit der Geschäftsstrategie auf Gesamtbankebene verknüpft werden, um deren Auswirkungen auf die periodischen Kennzahlen zu analysieren. Darüber hinaus können die strategischen Analysen für die Fundierung des Geschäftsmodells verwendet werden. Die strategische Kapitalallokation schafft weiterhin die Basis für die neu formulierte ökonomische Perspektive der bankinternen Risikotragfähigkeit. Die Struktur und Transparenz der eigenen Vermögensbilanz (Kapitalallokation) sowie deren Optimierung unter Risiko-Ertrags-Gesichtspunkten bilden die zentralen Seminarthemen. Neben der Darstellung aktueller Ansätze und deren Vergleich stehen vor allem Praxisfragen aus der Umsetzung im Rahmen der Risikostrategie im Fokus dieses Seminars. Weitere Schwerpunkte sind die Parameterschätzung für die ausgewählten Risikoklassen nach dem starken Zinsanstieg, die Themen Strategische Bankplanung und die Verknüpfung der Risikostrategie mit der Geschäftsstrategie. Ergänzend wird die Überleitung der wertorientierten Kapitalallokation in die GuV und deren Auswirkung auf die klassischen periodischen Kennzahlen ausführlich dargestellt und erläutert. Der gesamte Prozess der strategischen Kapitalallokation wird anhand einer Beispielbank vorgestellt und die Gesamtmethodik umfassend diskutiert.

Klicken Sie hier für die ausführliche Beschreibung.

Wer sollte teilnehmen?

Vorstände, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Gesamtbanksteuerung, Treasury, Risikomanagement und Controlling mit Fokus auf die Fragestellung Fundierung der Risikostrategie.

Organisatorische Informationen

finden Sie hier.

Veranstaltung buchen

Details

Beginn:
14. November
Ende:
15. November

Veranstaltungsort

Best Western Premier Hotel Rebstock, Würzburg
Neubaustraße 7
Würzburg, 97070 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
+49 931 30930
Veranstaltungsort-Website anzeigen