Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grund- und Aufbauseminar Zinsrisikosteuerung / Teil 1 und 2 (Würzburg)

21. November - 22. November

Referenten: Martin Hesl, Andreas Jung
Preis: 1.200 €

Veranstaltung buchen

 


 

Inhalt des Seminars:

Grundseminar am 21.11.24

  • Überblick
  • Ermittlung des Gesamtbank-Cashflows
  • Zinsänderungsrisiken
  • Risikoanalyse und Risikosteuerung

Aufbauseminar am 24.11.24

  • Zinsrisikostrategie als Teil der Gesamtbankstrategie
  • Variables Geschäft
  • Ausgewählte Aspekte im Rahmen der
  • Duale Zinsrisikosteuerung in der Praxis

 

Seminarbeschreibung:

Im Seminar werden ausführlich die Grundlagen zur Ermittlung des Gesamtbankzahlungsstroms und die hierauf basierende Risikomessung und Disposition behandelt. Die hierbei zu erfüllenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen wie IRRBB, MaRisk sowie die Messung und Steuerung des Zinsänderungsrisikos werden anhand einer Beispielbank sowie zahlreicher Praxisbeispiele detailliert dargestellt. Weiterhin werden aktuelle Fragestellungen der Zinsrisikosteuerung diskutiert, die sich nach der lang andauernden Niedrigzinsphase aus dem massiven Anstieg der Zinsen in den Jahren 2022 und 2023 ergeben haben. Im Seminar wird die Umsetzung ökonomischer Impulse in die optimale Steuerung des Zinsbuches anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Vorgehensweise zur Analyse verschiedener Zinsrisikobenchmarks und deren Anwendung in der Praxis sowie die Diskussion und Behandlung steuerungsrelevanter Kennzahlen, wie Zinsbuchhebel, Zinsrisikokoeffizient, BFA3 und SREP Kapitalzuschlag. Der Zusammenhang und die Abgrenzung zwischen der ökonomischen und normativen Sichtweise wird an beiden Seminartagen exemplarisch illustriert. Auch spezielle Aspekte, wie z.B. die Quantifizierung des Basisrisikos oder die Abbildung impliziter Optionen, werden beleuchtet. Die Teilnehmer des Seminars erhalten hierdurch einen umfassenden Überblick zur Beurteilung zinstragen der Geschäfte und deren Auswirkung auf die Gesamtbankertrags- und Zinsrisikosituation.

Klicken Sie hier für die ausführliche Beschreibung.

Wer sollte teilnehmen?

Fach- und Führungskräfte sowie Vorstandsmitglieder mit Interesse an Detailwissen aus den Bereichen Controlling, Treasury und Revision, die sich neu in die Zinsbuchsteuerung einarbeiten oder ihr Wissen auf diesem Gebiet aktualisieren und vertiefen wollen.

Hinweis zum Seminar:

Die beiden Veranstaltungstage des Online Seminars können auch einzeln gebucht werden. Der Seminarpreis bei Buchung eines Online-Veranstaltungstags beträgt 60% des Gesamtpreises.

Organisatorische Informationen

finden Sie hier…

Details

Beginn:
21. November
Ende:
22. November

Veranstaltungsort

Best Western Premier Hotel Rebstock, Würzburg
Neubaustraße 7
Würzburg, 97070 Deutschland
Telefon
+49 931 30930
Veranstaltungsort-Website anzeigen