Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

S-KARISMA und S-RTF für Sparkassen zur Fundierung der Risikostrategie und -tragfähigkeit

Die Festlegung der Risikostrategie und die Ableitung der Risikotragfähigkeit stellen zentrale Aufgaben des Top-Managements dar und sind wesentliche Anforderungen der MaRisk.

Die Vermögens- und Risikoallokation bietet für Banken umfangreiches Optimierungspotenzial. Ausgehend von der aktuellen Vermögens- und Gesamtrisikoposition wird das Ertrags- / Risikoverhältnis der Bank verbessert.

Des Weiteren kann die wertorientierte Risikotragfähigkeit direkt mit der strategischen Asset-Allokation auf Gesamtbankebene verknüpft werden. 

Die Softwarelösung S-KARISMA und S-RTF wurde in Zusammenarbeit mit dem DSGV und den Regionalverbänden entwickelt und unterstützt die Institute der Sparkassen-Finanzgruppe optimal bei der Umsetzung der Aufgaben:

Sie ermöglicht die eigenständige Analyse der bestehenden Asset-Allokation auf Basis der Vermögensbilanz.

Hieraus kann die Ableitung potenzieller Handlungsmaßnahmen zur Optimierung der Allokation unter Berücksichtigung eines vorgegebenen Ziel-Risikos oder -Ertrags erfolgen.

Informationen und Software können Sie über Ihren Regionalverband oder den DSGV beziehen.

Gerne unterstützen wir die Sparkassen bei der Implementierung der Systeme

-    S-RTF // Abbildung der Risikotragfähigkeit im Rahmen der MaRisk  und
-    S-KARISMA // Fundierung der Risikostrategie und Kapitalallokation

im Rahmen von Umsetzungsprojekten und Anwenderschulungen.

Aktuelles:

ICnova Informationsveranstaltung "ICAAP und LSI-SREP: Neue Risikotragfähigkeit und Integrierte Gesamtbanksteuerung"

mehr…

Neue ICnova-Lösung zur Umsetzung der neuen Risikotragfähigkeitssichten

mehr…

Lösungen

ICnova entwickelt Standard-
softwarelösungen für den Einsatz bei Banken und Sparkassen sowie Softwarekomponenten (Rechenkerne) zum Einbau in Fremdsysteme mehr...

Beratung

Wir beraten die Fach- und Führungskräfte unserer Kunden in allen strategischen Fragestellungen der modernen Gesamtbanksteuerung.
"Unterstützung bei der Konzentration auf das Wesentliche" mehr...

Referenzen

Zu unserem Kundenstamm gehören zahlreiche Unternehmen der Finanzwirtschaft wie Banken, Sparkassen, Landesbanken, Genossenschaftsbanken, Verbände und Rechenzentralen, mehr...

Veranstaltungen

Den Schwerpunkt unserer Seminare bildet die Diskussion fachlicher und strategischer Fragestellungen im Rahmen der Gesamtbanksteuerung. Hierbei legen wir besonderen Wert auf mehr...