Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Zinsrisikostrategie im Niedrigzinsumfeld - Wie sollte ich meine Zinsstrategie im aktuellen Niedrigzinsumfeld gestalten?

Termin / Ort

21.09.2021  –  22.09.2021, Best Western Hotel Rebstock, Würzburg

Referenten

Dr. Andreas Beck, Dr. Michael Lesko

Preis

1.200,- €

Inhalt des Seminars:

  • Aktuelle aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Zinsrisikosteuerung
  • Überblick klassische Vorgehensweise in der Zinsbuchsteuerung
  • Spezielle Fragestellungen im Niedrigzinsumfeld
  • Vergleich verschiedener Zinsbuchbenchmarks im aktuellen Niedrigzinsumfeld und im Langzeitvergleich
  • Einbettung in die Kapitalallokation
  • Fallstudie auf Basis einer realistischen Beispielbank

 

Seminarbeschreibung:

Mit den EBA-Leitlinien zu den Zinsänderungsrisiken im Bankbuch sowie den SREP-Leitlinien ergeben sich veränderte aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Zinsrisikosteuerung. Zudem ergeben sich durch die lange andauernde Niedrigzinsphase veränderte ökonomische Impulse an die optimale Steuerung des Zinsbuches und eine sinnvolle Fristentransformation. 
Im Vordergrund des Seminars stehen insbesondere die ökonomischen Aspekte des aktuellen Niedrigzinsumfeldes und deren Auswirkungen. Die Auswirkungen werden diskutiert und mögliche Lösungsansätze entwickelt. Neben der Diskussion der Auswirkungen des aktuellen Zinsumfeldes auf die Kennzahlen in den üblichen Risikomodellen beschäftigt sich das Seminar auch vor allem mit den Fragen nach der Effizienz der Zinsrisikoübernahme und der damit verbundenen Frage, was im aktuellen Umweltzustand noch sinnvolle Hebelungen im Bereich der Fristentransformation darstellen. Auch Alternativen im Rahmen der Risikoallokation werden diskutiert. 
Zudem steht die Praxis aktuell vor der Frage, ob die gängigen Benchmarks im Zinsbuch noch sinnvoll sind oder ob hier Alternativen betrachtet werden sollen. Die Diskussion dieses Themas wird ebenfalls im Seminar behandelt. Insgesamt erhalten die Teilnehmer einen fundierten Überblick darüber, wie die Zinsrisikostrategie unter Beachtung der neuen aufsichtsrechtlichen Anforderungen und den aktuellen Herausforderungen der Niedrigzinsphase sinnvoll zukunftsorientiert gestaltet werden kann.

 

Wer sollte teilnehmen?

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Controlling, Treasury, Aufsichtsrecht und Revision sowie Vorstandsmitglieder mit Interesse am Thema.

Aktuelles:


Die BaFin hat eine Anhörung zur Allgemeinverfügung bezüglich Zinsanpassungsklauseln bei Prämiensparverträgen nach § 4 Abs. 1a…

mehr…

Lösungen

ICnova entwickelt Standard-
softwarelösungen für den Einsatz bei Banken und Sparkassen sowie Softwarekomponenten (Rechenkerne) zum Einbau in Fremdsysteme mehr...

Beratung

Wir beraten die Fach- und Führungskräfte unserer Kunden in allen strategischen Fragestellungen der modernen Gesamtbanksteuerung.
"Unterstützung bei der Konzentration auf das Wesentliche" mehr...

Referenzen

Zu unserem Kundenstamm gehören zahlreiche Unternehmen der Finanzwirtschaft wie Banken, Sparkassen, Landesbanken, Genossenschaftsbanken, Verbände und Rechenzentralen, mehr...

Veranstaltungen

Den Schwerpunkt unserer Seminare bildet die Diskussion fachlicher und strategischer Fragestellungen im Rahmen der Gesamtbanksteuerung. Hierbei legen wir besonderen Wert auf mehr...