Kooperationen

EFDIS

www.efdis.com

Strategische Kooperation mit der EFDIS AG 

Die EFDIS AG ist ein innovativer Dienstleister für alle Belange des Kernbankgeschäfts. Gegründet im Jahr 1997 als Tochter des Privatbankhauses Ludwig Sperrer in Freising, entwickelt, ver- und betreibt die EFDIS AG die Kernbankensoftwarelösung EFDIS.CIFRA. Seit dem Start ist das Unternehmen mit außerordentlichem Erfolg gewachsen und zählt heute zu den etablierten Anbietern im Segment der Kernbankdienstleistungen.

Zur Unterstützung des Themenkomplexes Risikotragfähigkeit, wird im Standardleistungsumfang der EFDIS AG die Softwarelösung ic.risk-view für deren angeschlossene Institute zur Verfügung gestellt. Die Institute können hierbei die marktgängige Standardsoftwarelösung ic.risk-view nutzen, die einheitlich mit den erforderlichen Daten aus dem Kernbankensystem EFDIS.CIFRA befüllt werden. Weitere zentrale Vorteile für die Institute sind zu dem umfangreichen Leistungsumfang, die Flexibilität, Zukunftsfähigkeit, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Softwarelösung ic.risk-view. Insbesondere die bedarfsgerechte Skalierbarkeit der Softwarelösung ermöglicht sowohl eine einfache pragmatische Abbildung der einzelnen Risikoarten, als auch eine sehr feine Modellierung mit state-of-the-art Modellen.

PPI AG

www.ppi.de

Die PPI AG ist seit über 30 Jahren als Beratungs- und Softwarehaus erfolgreich für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister tätig. Als stabil wachsende Aktiengesellschaft in Familien- und Managementbesitz verknüpft das Hamburger Unternehmen Fach- und Technologie-Know-how, um Projekte kompetent und unkompliziert umzusetzen. Rund 800 Mitarbeiter konzentrieren sich dabei ganz auf den Erfolg ihrer Kunden.

Im Juli 2021 haben ICnova und PPI eine Kooperation beschlossen und seitdem mehrere Projekte erfolgreich miteinander realisiert. Zentrale Zielsetzung der Zusammenarbeit ist es, identifizierte Synergien und Komplementaritäten beider Häuser zu nutzen und systematisch weiterzuentwickeln. Für die Klienten sollen gemeinsam effektive und praxisnahe Lösungen für fachliche, aufsichtsrechtliche und technische Herausforderungen in der Banksteuerung umgesetzt werden.

Ein wesentlicher Meilenstein ist die gemeinsame Beauftragung von PPI und ICnova als „Zertifizierter Partner“ durch die Sparkassen-Finanzgruppe. Als offizieller Beratungspartner für die Gesamtbanksimulation voller Methodenumfang werden beide Häuser Sparkassen insbesondere beim Rollout der normativen Sicht der Gesamtbanksimulation (GBS) begleiten und aus einer Hand technisch und fachlich beraten. Hierbei verbinden sich langjährige Sparkassenpraxis und Know-how in der alten Welt der Banksteuerung mit mehrjähriger und ebenso fundierter Expertise in den neuen Welt.
Darüber hinaus werden Sparkassen durch ein eigens entwickeltes Abgleichtool bei der Abstimmung von Ergebnissen zwischen GBS und der bisherigen Ergebnisvorschaurechnung unterstützt, um den Weg in die neue Banksteuerung zu erleichtern.